Turnen

Lehrpersonen

Alessandro BonariaBarbara BürglerAndi Schlegel

 

Wochenstunde

Klasse123456
Promotionsfach31)31)3333

1) Mädchen und Buben gemeinsam, ab 3. Klasse Mädchen und Buben nach Möglichkeit getrennt.

 

Promotionsfach

An den Kantonsschulen ist Sport ein Nebenfach. Wir messen dem Sport seit eh und je einen höheren Stellenwert bei. Deshalb zählt Sport am Friedberg zum Gesamt-Notendurchschnitt und damit für die Promotion.

 

Warum?

Unser Sportunterricht soll bei dir Interesse und Freude an Sport und Bewegung wecken und die Entwicklung deiner sportlichen Fertigkeiten unterstützen.

Eine erfolgreiche Umsetzung dieser Vorgaben ermöglicht es dir, die Sport- und Bewegungskultur zu erschliessen und im Idealfall einen Zugang zum lebenslangen Sporttreiben zu finden.

Sport soll zusätzlich dazu beitragen, dich in deiner ganzheitlichen Entwicklung zu fördern.

Sport, Bewegung, Gesundheit – mehr als ein Schulfach

Um mit Bewegung einen positiven Effekt für deine Gesundheit zu erzielen, brauchst du nicht zwingend Sport zu treiben. Bewegung lässt sich in Form von Alltagsaktivitäten einfach in deinen Tagesablauf einbauen: Rad fahren auf Weg zur Schule oder zur Arbeit, Gartenarbeit, Treppen steigen statt Lift fahren, zügiges Gehen statt gemächliches Spazieren. Aktive Personen können mit gezieltem Training noch mehr für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität tun.

 

Unsere Anlagen

  • Turnhalle
  • grosse Spielwiese

Zur Mitbenutzung stehen uns zusätzlich Sportanlagen der benachbarten Oberstufenschule zur Verfügung:

  • zwei Turnhallen
  • Leichtathletik-Anlagen
  • Spielwiese

Weitere Anlagen

Hallenbad in unmittelbarer Nachbarschaft
Freibad 10 Minuten Gehdistanz

 

 

Sporttalente

Wenn du einen Sport intensiv betreibst, wenn du damit Erfolg hast und zum Beispiel Mitglied eines nationalen Kaders wirst – dann kommen sich Sport und Schule immer wieder einmal in die Quere.

Wir versuchen, diesen Konflikt zu vermeiden und suchen zusammen mit dir nach Lösungen, um Schule und Sport unter einen Hut zu bringen.

  

Von Gesetzes wegen

Sport ist das einzige Schulfach, das auf bundesrechtlicher Grundlage basiert.

Das Bundesgesetz fordert eine Mindestzahl von drei Sportlektionen pro Woche. 

 

Skilager

Das Skilager findet jedes Jahr in der Sportwoche statt. Es ist fakultativ.

Wir fahren mit dem Car ins Wallis nach Fiesch.

Das Lager organisieren und leiten Friedberg-Lehrer; auf der Piste leiten ehemalige und aktuelle Schüler mit der entsprechenden J+S–Ausbildung die Ski- und Snowboardgruppen. 

Wenn du Leiter werden möchtest: Besuche einen J+S-Kurs. Wir unterstützen dich dabei. Mehr

 

Klettern

Bergsteigen heisst «vertrauensvoll zu Höherem streben». Beim Klettern spielen vielfältige Faktoren zusammen:

  • Intensive Auseinandersetzung mit dir selbst, deinem Körper, deiner Kraft, der Koordination, den Ängsten, der Abenteuerlust, der Selbsteinschätzung, dem Selbstvertrauen und der Entschlusskraft.
  • gegenseitiges aufeinander Eingehen, Vertrauensbildung, Verantwortung übernehmen
  • achtsam mit dem Seilpartner umgehen, Rücksicht nehmen, einander helfen
  • freudvolles, gemeinsames Bewegen im Fels und tiefes Erleben der Natur.

Klettern ist ein fester Bestandteil der religiösen Erlebnistage in der 4. und 5. Klasse. Dein Programm kannst du aus einem vielfältigen Angebot auswählen.

 

Friedberg-Sporttag

Jedes Jahr steht bei uns ein Sporttag auf dem Programm. Genauer gesagt: ein «Spiel-Sport-Tag».

Die Mannschaften stellen wir über alle Klassenstufen hinweg zusammen. Sie treten in verschiedenen Spielen gegeneinander an. Der Spiel-Sport-Tag soll dir in erster Linie Spass machen und dich mit Schülern anderer Klassen und Stufen zusammenbringen.