Philosophie

Lehrpersonen

Dr. Michael Rüegg 

 

Wochenstunden

Klasse123456
Ergänzungsfach22

 

Beruf

Das Philosophie-Studium vermittelt allgemeine Kompetenzen im Bereich von Sprache und Denken. Sie sind in ganz verschiedenen Berufsfeldern gefragt. Zum Beispiel:

  • Kommunikation
  • Lehrtätigkeit > Gymnasien und Hochschulen
  • Medien > Presse, Radio, Fernsehen
  • Verwaltung

 

Staunen

Damit beginnt das Philosophieren: staunen über die Welt, staunen über die Menschen, staunen über sich selber.

 

Lehrplan

Philosophie ist in der 5. und 6. Klasse obligatorisch. Die Note zählt für die Promotion. Im Matura-Zeugnis wird das Fach „Philosophie/Religion“ als Zusatzfach mit einer Note eingetragen.

Der Unterrichtsstoff:

  • Einführung in klassische Problemfelder (z.B. Leib-Seele-Problem oder Frage nach der Willensfreiheit)
  • Förderung der argumentativen und kreativen Fähigkeiten

    • Debatten-Übungen
    • Gedanken-Experimente
    • Schreiben von Texten

Du erhältst Raum, um eigene und fremde Denk-, Sprech- und Handlungsweisen sorgfältig prüfen und kritisch hinterfragen zu können.